6 Fehler beim Abnehmen, die Sie zurückhalten

Im Gegensatz zu dem, was Social-Media-Influencer glauben machen, hält die überwiegende Mehrheit der Menschen, die abnehmen, ihr Gewicht nicht länger als ein Jahr. Bei den meisten Menschen kommt das Gewicht schließlich in einem Phänomen zurück, das als “Gewicht Radfahren.” Und nein, es hat nichts mit “vom Wagen fallen” zu tun.

Dein Gewicht bestimmt nicht Ihre GesundheitWenn Sie also feststellen, dass Gewichtsabnahme eine frustrierende und fruchtlose Leistung ist, haben Sie unsere Erlaubnis, es aufzugeben und sich darauf zu konzentrieren andere Aspekte Ihres Wohlbefindens stattdessen. Aber wenn Sie sich zum Ziel gesetzt haben, Gewicht zu verlieren, gibt es einige Fallstricke, die Sie vermeiden können, um Ihre Erfolgschancen zu verbessern. Hier ist was nicht machen.

Weiterlesen: Warum Sie Ihre Diät aufgeben sollten und was Sie stattdessen tun sollten

Eine kurzfristige Haltung

Alles auf dieser Liste ist eine harte Wahrheit, aber das ist oft am schwierigsten zu akzeptieren (und zu ändern). Wenn Sie die Gewichtsabnahme mit einer kurzfristigen Einstellung angehen, schaffen Sie es möglicherweise nirgendwo anders als im Jo-Jo-Diät-Zug.

Ohne einen langfristigen Ansatz zur Gewichtsabnahme können Sie in zwei Wochen 10 oder mehr Pfund verlieren und dann einen Rebound erleiden, wenn Sie feststellen, dass das Regime bei Ihnen nicht funktioniert hat. Dies ist allzu häufig, wenn Menschen strenge Diäten wie Keto oder Keto einhalten Paläooder Diäten die schnellen Gewichtsverlust versprechen. In Wirklichkeit gehört für die meisten Menschen eine ausgewogene Ernährung dazu alle Lebensmittelgruppen und sogar ein paar Leckereien funktionieren auf lange Sicht am besten.

Ein Teil erfolgreicher, nachhaltiger Gewichtsabnahme – dh das Gewicht zu verlieren und es für immer zu halten – ist das Verständnis, dass Diäten, übermäßige Bewegung und „Entgiftungen“ normalerweise nicht funktionieren. Sie halten nur so lange, wie Ihre Willenskraft reicht, und ich wette, das sind nicht mehr als zwei Wochen bis ein paar Monate.

Es gibt keine schnellen Lösungen, Wunderheilungen oder magischen Pillen, wenn es um Gewichtsabnahme geht, ungeachtet dessen, was die Wellnessbranche Ihnen glauben machen könnte: Abnehmen erfordert die Hingabe an einen Plan, der langfristige gesunde Gewohnheiten unterstützt.

Die allgemeine Empfehlung für die Gewichtsabnahme ist eine Rate von einem bis zwei Pfund pro Woche, obwohl die anfängliche Gewichtsabnahme die von Menschen mit starkem Übergewicht übertreffen kann und sich dann auf die empfohlenen ein bis zwei Pfund pro Woche verlangsamt. Studien haben gezeigt, dass dies ein effektiver Weg ist, um Gewicht zu verlieren, ohne zu viel Wasser oder mageres Gewebe zu verlieren – und um einen Rebound zu vermeiden.

Weiterlesen: Beste verstellbare Hanteln für 2022

gettyimages-743699487

Die Überwindung einer Alles-oder-Nichts-Denkweise fördert die langfristige Gewichtsabnahme.

Malte Müller/Getty Images

Eine Alles-oder-Nichts-Denkweise

Viele Menschen, die mit einer kurzfristigen Einstellung zu kämpfen haben, kämpfen auch mit einer Alles-oder-Nichts-Denkweise. Ich selbst habe meine Gesundheits- und Fitnessreise mit dieser Einstellung begonnen. Ich schneide alle (buchstäblich alle!) verarbeitete Lebensmittel: nein brotkeine Nudeln, keine Milch, nein Käse, definitiv keine einzeln verpackten Snacks. Ich lebte im Grunde von Hühnchen, Gemüse und Beeren.

Das war großartig, bis es nicht mehr so ​​war, und ich endete in einem CVS-Lauf für all die Schokolade und Goldfische, die ich in zwei Händen halten konnte. Dann, weil ich meine Ernährung „ruiniert“ hatte, würde ich so viel essen, wie ich körperlich verkraften konnte, denn „Warum nicht? Ich habe es bereits ruiniert.“

Dann fühlte ich mich natürlich schlecht wegen der Snacks, die ich gegessen hatte, und kehrte am nächsten Tag zu meinem übermäßig restriktiven Regime zurück. Das ist ein destruktiver Kreislauf dabei zu sein, aber das sehe ich ständig bei Kunden mit Personal Training. Eine Alles-oder-Nichts-Denkweise kann Sie in einem ewigen Kreislauf von Verlieren-Gewinn-Verlieren halten, ganz zu schweigen von Scham und Schuldgefühlen in Bezug auf Essen.

Dieses Alles-oder-Nichts-Konzept gilt auch für Fitness: If you’ve been Die effektivsten Workouts, um in kürzester Zeit in Form zu kommen links und rechts, aber fühlen Sie sich nicht fitter oder stärker, Sie könnten zu viel tun. Abschwächen könnte – entgegen der Intuition – die Antwort darauf sein Verbesserung Ihrer Fitness (und das lange Spiel spielen).

Junge Frauen der Fitness-Community lachen nach einem Training im Freien

Eine unterstützende Community, direkt oder online, kann Sie motivieren, Gewicht zu verlieren und fit zu bleiben.

Thomas Barwick/Getty Images

Ein schlechtes Unterstützungssystem

Unterstützende Freunde, Familienmitglieder und Bezugspersonen sind entscheidend für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Wenn ich gebeten würde, den häufigsten Grund dafür zu nennen, warum ich mich bei meinen früheren Personal Training-Kunden nicht an eine gesunde Ernährung halte, würde ich Stigmatisierung sagen.

Das stimmt. So albern es auch klingen mag, Menschen werden wirklich verspottet, weil sie sich gesund ernähren, besonders in Regionen, in denen Essen ein fester Bestandteil der Kultur ist. Aufgewachsen in Süd-Louisiana in der Nähe von New Orleans, erlebte ich dies sehr oft, als ich beschloss, meine Ernährung zu ändern.

Bei Familienfeiern und gesellschaftlichen Ausflügen bekam ich Kommentare wie: “Das ist alles, was du isst?” oder “Du wirst wirklich kein Dessert essen?” oder, voller Sarkasmus: “Das nächste Mal gibt es ein Salat-Potluck.”

Es macht keinen Spaß, verspottet oder verspottet zu werden, besonders für Dinge, die Ihnen wichtig sind (wie Ihre Gesundheit!), Daher kann es sehr leicht sein, in eine Falle des Essens – und Trinkens – für Ihr soziales Leben zu tappen. Aus diesem Grund ist ein solides Unterstützungssystem der Schlüssel zur langfristigen Gewichtsabnahme. Ohne sie kann sich die Reise einsam und einschüchternd anfühlen.

Wenn Sie derzeit das Gefühl haben, dass Ihnen ein Unterstützungssystem fehlt, versuchen Sie, offene Gespräche mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihrem Partner darüber zu führen. Sie können deutlich machen, dass sie ihre Essgewohnheiten nicht ändern müssen, wenn sie das nicht wollen, aber dass Ihnen Ihre Gesundheit viel bedeutet und Sie es zu schätzen wissen, wenn sie Ihre harte Arbeit nicht verspotten oder herunterspielen .

Wenn ein IRL-Unterstützungssystem nicht funktioniert, wenden Sie sich an Online-Communities, die sowohl Gesundheit als auch Körperpositivität fördern. Ich liebe Flex and Flow auf Instagram, Health At Every Size und die Intuitive Eating Community. Diese Gemeinschaften betonen die Gesundheit, ohne das Gewicht zu betonen, was hilfreich ist, denn wenn Sie sich auf die gesundheitlichen Ergebnisse konzentrieren, werden Sie Ihr glückliches Gewicht mit Leichtigkeit erreichen. Reddit hat auch ein großartiges Forum (/r/loseit), in dem Sie viele Geschichten aus dem wirklichen Leben über Gewichtsabnahme finden.

afroamerikanermann, der draußen mit stadtbildhintergrund läuft

Bewegung ist wichtig für einen insgesamt gesunden Lebensstil, aber es ist schwierig, Gewicht allein durch Bewegung zu verlieren.

Tetra-Bilder/Getty-Bilder

Denkübungen überwinden alles

Wenn Sie sich überhaupt mit der Wellnessbranche auskennen, kennen Sie dieses Sprichwort: „Bauchmuskeln werden in der Küche gemacht, nicht im Fitnessstudio.“ Auch wenn Ihre Ziele keinen zerrissenen Magen beinhalten, ist das Sprichwort immer noch relevant. Man kann eine schlechte Ernährung einfach nicht übertreffen.

Bewegung sollte auf jeden Fall Teil Ihres Gesamtansatzes zur Gewichtsabnahme sein, da sie nachweislich zur Gewichtsabnahme beiträgt (ganz zu schweigen von der langen Liste von andere gesundheitliche Vorteile), aber es ist schwierig, nur durch Sport abzunehmen. Viele Menschen überschätzen die Anzahl der Kalorien, die sie durch ihr Training verbrennen können – es ist wahrscheinlich viel weniger als Sie denken.

Zum Beispiel verbrennt ein 154-Pfund-Mann weniger als 450 Kalorien während eines intensiven, einstündigen Gewichtstrainings. Diesen Aufwand kannst du leicht streichen, wenn du nicht auf deine Ernährung achtest. Die genaue Anzahl der Kalorien, die Sie während des Trainings verbrennen, hängt von vielen Faktoren ab, darunter Ihr aktuelles Gewicht, die Intensität der Aktivität, die Länge des Trainings, Ihr Alter und Ihr Alter Körperzusammensetzung.

Außerdem kann die Konzentration auf nur Bewegung zu einem destruktiven Zyklus von zusätzlichem Training führen, um Kalorien zu verbrennen, von denen Sie glauben, dass Sie sie nicht hätten essen sollen. Oder Sie haben am Ende das Gefühl, dass Sie Ihre Kalorien durch Sport „verdienen“ müssen. In jedem Fall kann dieser Ansatz zu einem angespannten Verhältnis zu Essen und Bewegung sowie zu einem Stillstand der Gewichtsabnahme führen.

Von allen Regeln gibt es Ausnahmen. Einige Leute, wie diejenigen, die Jahre damit verbracht haben, sich anzuziehen Muskel Masse, viele kalorienreiche Lebensmittel essen und nicht zunehmen – aber selbst wenn Sie essen können, was Sie wollen, und Ihr Gewicht verlieren oder halten können, bedeutet das nicht, dass es für Sie gesund ist.

Eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, gesunden Fetten, mageren Proteinen und einigen Vollkornprodukten ist, wird Ihnen in Bezug auf eine nachhaltige Gewichtsabnahme und Gesundheit am besten dienen. Kombiniert mit einem konsequente Übungsroutineerleben Sie eine anhaltende Gewichtsabnahme und Gewichtserhaltung, sobald Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben.

Frau gestresst am Schreibtisch schlafen

Chronischer Stress und Schlafentzug können den Fortschritt der Gewichtsabnahme behindern.

d3sign/Getty Images

Schlaf, Stress und Arbeit

Abnehmen wird verdammt viel schwieriger, wenn Sie chronisch gestresst sind, Schlafentzug oder überarbeitet. Dieses Szenario kommt Ihnen vielleicht bekannt vor:

  • Du motiviert aufwachen und bereit, den Tag zu nutzen. Sie haben Pläne für ein Post-Work Intervall laufen und Ihr gesundes, zubereitetes Abendessen wartet im Kühlschrank auf Sie.
  • Nach ein paar Stunden am Tag holt Sie Ihr Schlafmangel ein. Sie erreichen den Nachmittag Kaffee.
  • Wenn die Arbeit vorbei ist, bist du viel zu erschöpft, um diesen Lauf zu machen. Sie beschließen, es zu überspringen.
  • Sie sind müde und vielleicht ein wenig gestresst oder launisch, also verzichten Sie auf das gesunde Abendessen und fahren stattdessen mit dem Auto durch – weil Komfortessen.

Dies ist in Ordnung, wenn es gelegentlich vorkommt (jeder verdient ab und zu einen faulen Abend), aber eine Gewichtsabnahme scheint unmöglich, wenn dies die ganze Zeit passiert.

Die Wahrheit ist, Ernährung und Bewegung sind nur zwei Komponenten eines gesunden Lebens das kann zu gewichtsverlust führen. Obwohl es wichtig ist, kann ein zu starker Fokus auf Ernährung und Bewegung dazu führen, dass Sie andere Faktoren übersehen, die genauso wichtig sind: schlafen und Stressbewältigung.

Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme

Ergänzungen funktionieren nicht, wenn Sie es nicht tun.

Basak Gurbuz Derman/Getty Images

Abhängig von Ergänzungen

Ich hasse es, der Überbringer schlechter Nachrichten zu sein, aber dieser Fatburner Ergänzung in Ihrem Medizinschrank wird die Arbeit nicht für Sie erledigen. Während bestimmte Nahrungsergänzungsmittel Ihnen helfen können, Ihre Gewichtsabnahmeziele zu erreichen, müssen Sie daran arbeiten, dass Ihre Nahrungsergänzungsmittel wirken.

Zum Beispiel kann die Einnahme eines täglichen Proteinshakes am Morgen dazu beitragen, dass Sie sich den ganzen Tag über satt fühlen, was dazu beitragen kann, das Verlangen in Schach zu halten. Eine erhöhte Proteinaufnahme kann Ihnen auch beim Muskelaufbau helfen, was Ihnen hilft Körper Rekomposition.

Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme haben einige Beweise dafür, aber keine Nahrungsergänzungsmittel sind so bewiesen wie die Methode, die niemand einnehmen möchte: iss weniger kalorien als du verbrennst.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Bildungs- und Informationszwecken und sind nicht als gesundheitliche oder medizinische Beratung gedacht. Konsultieren Sie immer einen Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, wenn Sie Fragen zu einer Erkrankung oder Gesundheitszielen haben.

Leave a Comment